Profil

 

Gerlinde Ziemendorff

 

Jahrgang 1960

Lehrerin, Lehrerausbilderin,

Coach, Supervisorin und Lehrsupervisorin, Transaktionsanalytikerin
in eigener Praxis seit 2010

 

Qualifikationen

  • abgeschlossenes Studium der Erziehungswissenschaften, Germanistik
    und ev. Theologie
  • Ausbilderin am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Bielefeld seit 1999
  • Coach dvct e.V.
    (Deutscher Verband für Coaching und Training e.V.)
  • Supervisorin EASC (European Association for Supervision and Coaching)
  • Transaktionsanalytikerin DGTA/EATA (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse/ European Association for Transactional Analysis)
     

Weiterbildungen

  • Systemische Strukturaufstellungen
    (B. Brink/Heidelberg)
  • Systemaufstellungen  (F.Ziebarth/Berlin)
  • Bibliodrama (H. Fallner/Bielefeld)
  • Fortbildung Prozessorientierte Embodimentfokussierte Psychologie/PEP ( Dr. Michael Bohne/Hannover)
  • Grundkurs Zürcher Ressourcenmodell nach Storch/Krause
  • Coping /Psychologische Diagnostik und Personalentwicklung
    (Dr. A. Fischer, Dr. U. Schaarschmidt) 
     

 Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse/DGTA
  • Deutscher Verband für Coaching und Training e.V./dvct e.V.
  • European Association for Supervision and Coaching/EASC
  • Supervisionsteam des Pädagogischen Instituts
    Villigst/Schwerte