Kompetenzen aufbauen: TA – Supervisionsabende

Diese Supervisionen sind ein Lern- und Entwicklungsraum für alle TA-ler*innen, die ihre Kompetenzen im Coaching und der Beratung üben und erweitern wollen. Die Entwicklung einer eigenen professionellen Identität wird bestärkt und es gibt einen co-kreativen Austausch über Themen der Teilnehmer*innen.

Die Gruppengröße ist begrenzt auf 6 Teilnehmer*innen, so dass jeder entweder ein berufliches Anliegen einbringen oder selbst beraten kann.

Die Beratungsprozesse werden gemeinsam reflektiert, Lösungen und Alternativen diskutiert, so dass Bestehendes vertieft und neue Handlungsoptionen in den Blick genommen werden können.
Kurze thematische Inputs zu TA Modellen und zu Beratungstheorien ergänzen das Lernen.
Mit kleinen Körperübungen zwischendurch (während Corona vom Sitzplatz aus) werden die Abende leicht und inspirierend.

Zielgruppe: Alle in pädagogischen, sozialen und beratenden Berufen Tätige, sowie Menschen mit Leitungs- und Personalverantwortung, Coaches, Supervisorinnen, Dozent*innen, Teamleitungen, Lehrer*innen.

Teilnahmevoraussetzung: Vorerfahrung in Transaktionsanalyse (mindestens 101-Kurs).


Termine TA Supervisionsabende

Termine18.06.2021
19.11.2021
(einzeln buchbar)
ZeitenFreitag, jeweils von 16.30 – 20.00 Uhr
LeitungGerlinde Ziemendorff
OrtFamilienzentrum Kita Pippi Langstrumpf, Heidenoldendorfer Str. 94, 32758 Detmold
Kosten90,00 € je Termin, bei Buchung beider Termine 160,00 €
Teilnehmermaximal 6 Teilnehmer*innen
Anmeldungzur Online-Anmeldung

Kommentare sind geschlossen.