Transaktionsanalyse – Die TA-Weiterbildungen

Sie arbeiten mit Menschen – ob als Führungskraft, selbstständig als Berater*in, Coach, Pädagogin/Pädagoge, Trainer*in, Mitarbeiter*in einer sozialen, kirchlichen oder Bildungs-Einrichtung?

Sie sind neugierig auf sich selbst und möchten sich und Ihren Umgang mit anderen stärken und professionalisieren?

Dann biete ich Ihnen folgende Weiterbildungen an:

  • zum TA-Berater / zur TA-Beraterin (Dauer ca. 3 Jahre),
  • zum TA-Pädagogen / zur TA-Pädagogin (Dauer ca. 3 Jahre),
  • zum TA-Coach (Dauer ca. 3 Jahre),
  • zum Transaktionsanalytiker / zur Transaktionsanalytikerin CTA
    im Bereich Bildung (Dauer ca. 5 Jahre).

In 6 Modulen pro Jahr und berufsbegleitend – Freitag abends und Samstag ganztägig – lernen Sie in der Weiterbildungsgruppe alle relevanten Konzepte der Transaktionsanalyse kennen und erfahren ganz praktisch, wie Sie professionell andere Menschen beraten / coachen. Dabei nutzen Sie auch Ihr Wissen über Systeme und Organisationen.

Im Mittelpunkt stehen Ihre professionelle Identität und Ihre
TA-Beratungskompetenzen, die Sie kontinuierlich mit anderen Lernenden in der Weiterbildungsgruppe entwickeln und schärfen.

Die Weiterbildungen sind nach den Standards der Europäischen und Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA/EATA) anerkannt und zertifiziert.


Voraussetzungen für die Weiterbildung

  • abgeschlossene Berufs-, Fach- oder Hochschulausbildung,
  • persönliches Vorgespräch,
  • TA 101 Kurs (spätestens während des ersten Weiterbildungsjahres).

Der Einstieg ist laufend möglich.

Sie sind bereits TA – Fortgeschrittene(r) und wollen in Kontakt mit der Transaktionsanalyse bleiben? Diese Gruppe bietet Ihnen den Raum, Ihre Kenntnisse und Kompetenzen nachhaltig zu vertiefen und zu festigen – unabhängig davon, ob Sie mit oder ohne Prüfungsabsicht weiterlernen wollen.


Methoden in der Weiterbildung

Egal auf welchem Level Sie beginnen: Sie lernen von Anfang an, selbst aktiv zu beraten und dies auf lebendige und strukturierte Weise zu tun. Sie üben an eigenen Fällen aus Ihrem Berufsfeld und können Ihr Handeln dabei intensiv reflektieren und voranbringen.

Über Theorie-Inputs zur Transaktionsanalyse und zu anderen wichtigen Konzepten bekommen Sie eine fundierte Wissensbasis, vielfältige Perspektiven und praktisch umsetzbare Strategien.

Wenn Sie bereits Beratungserfahrung besitzen und in TA fortgeschritten sind, können Sie die TA-Theorie vertiefen, mit anderen Konzepten verbinden und Ihre Beratungskompetenzen intensiv professionalisieren.

Wenn Sie eine Zertifizierung anstreben, werden Sie von mir intensiv auf Ihre Abschlüsse vorbereitet und dabei begleitet.

Menschen lernen ganzheitlich am besten. Deshalb sind Bewegungserfahrungen und Methoden aus dem Embodiment in die Weiterbildung integriert.

Meine Arbeitsweise ist bestimmt von Ressourcenorientierung, anschaulicher und erfahrbarer Theorie und einem breiten methodischen Ansatz, der auch andere Konzepte und Praxiselemente außerhalb der TA beinhaltet: zum Beispiel systemische Aufstellungen, Umgang mit dem Zürcher Ressourcenmodell (ZRM), embodimentorientierte Ansätze, Methoden aus dem Psychodrama und der Gestaltarbeit.


Termine Weiterbildungsgruppe in Detmold

Termine21./22.02.2020
27./28.03.2020
19./20.06.2020
21./22.08.2020
25./26.09.2020
27./28.11.2020
ZeitenFreitag 18.00 - 21.30 Uhr
Samstag 10.00 - 20.00 Uhr
Der Einstieg ist laufend möglich.
Kosten230,00 € pro Wochenende oder 1380,00 € im Jahr.
Ein Platz für Studierende oder Menschen mit geringem Einkommen 180,00 € oder 1080 € im Jahr.
(Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.)
LeitungGerlinde Ziemendorff
OrtPsychologische Praxisgemeinschaft, Bruchstraße 37, 32756 Detmold
(im Herzen von Detmold, 5 Min. zu Fuß vom Bahnhof)
Teilnehmermaximal 10 Personen
Anmeldunginfo@ziemendorff.de oder Kontaktformular

Kommentare sind geschlossen.